Meine Puppen


Gliederpuppen 


... eignen sich am besten für Kinder ab drei Jahren
eine Gliederpuppen nähe ich in den Größen
  • 30 cm
  • 40cm
  • 50cm

wobei ich für Kinder die 40cm großen Puppen empfehlen würde. Sie sind nicht zu klein (schlecht an- und auszuziehen), aber auch nicht zu groß (unhandlich). und liegen dadurch schön im Arm.
Für den Körper und den Kopf verwende ich ausschließlich Puppentrikot der Fa. Westfalenstoffe. Und nähe alle Teile mit einer doppelten Naht.
Meine Puppen haben eingenähte Beine und angenähte Arme und sind dadurch beweglich. Haben aber keinen ausgeprägten Popo, auch verzichte ich auf Bauchnabel und Brustwarzen. (wenn jedoch gewünscht, erfülle ich es gerne). Bei den Gliederpuppen sind die Beine gerade und die Arme ganz leicht gekrümmt
Zum Stopfen nehme ich Schafwolle, da sie die Wärme speichert und an das Kind weiter gibt. Ich kann bei Allergie und auf Wunsch aber auch mit Baumwollwatte bzw. Kunstwatte stopfen.
Das Gesichtchen wird ganz fein mit Baumwollgarn bestickt, die Wangen aufgemalt. Meine Puppen haben kleine Näschen.
Die Haare häkele ich aus Lockengarn bzw. Mohair in verschiedenen Farben. Augen- und Haarfarbe stimme ich aufeinander ab. Blonde Puppenkinder haben meist blaue Augen, während braunhaarige Puppen oft braune, aber auch mal grüne Augen haben können. Die gehäkelten Puppenperücken nähe ich fest an den Kopf an und knüpfe je nach Frisur noch einzelne Haare ein. (Eine Häkelperücke hat den Vorteil, dass sie abgenommen werden kann, wenn das Gesichtchen mal so verschmutzt ist, das es rundum erneuert werden muss.)
Die Kleidung meiner Puppen fällt immer etwas anders aus :-) Teilweise wird sie genäht. Wie immer hauptsächlich mit Westfalenstoffen. Oft aber tragen meine Puppen wunderschöne Strickkleider, Pullover etc.. Diese werden aus 100% tiger Schurwolle gearbeitet. Passend dazu filze ich gerne nette Accessoires wie Hüte, Haarbänder und viele nette Kleinigkeiten.