Mittwoch, 18. Januar 2012

Mit dem heutigen MMM

möchte ich mich zurück melden :-) Die Zeit nach Weihnachten und die ersten Januartage habe ich für mich genutzt und einfach ein wenig die Seele baumeln lassen..... und kehre nun gut erholt und mit vielen neuen Ideen in den Alltag zurück. Und mit diesem kleinen Kleeblattmädchen möchte ich Euch allen ein gutes, neues Jahr voller Kreativität wünschen. Vor allem aber Gesundheit und mögen sich Eure kleinen und vielleicht auch großen Wünsche erfüllen.


Leider mußte ich  meinen neuen Mantel heute wieder ausziehen. Es ist einfach zu kalt draußen....und da ich ihn nicht gefüttert habe, hielt er nur bedingt warm heute morgen. Und mit einer dicken Jacke drunter, sehe ich aus wie eine Presswurst...naja, es werden wohl noch wärmere Tage folgen :-) Aber zeigen möchte ich ihn natürlich trotzdem:


 Die Fotos lassen mal wieder zu wünschen übrig....und der Fleck ist nicht auf dem Mantel. Der muß sich wohl auf der Linse versteckt haben.

Den Mantel selbst habe ich aus einem kiwigrünen Walkloden von ASAD-Stoffe genäht  Der Schnitt ist der Mantel Helgoland von Schnittquelle und die Idee mit den Punkten habe ich von hier.

Noch mehr selbst genähte MMM-Modelle wie immer hier bei Catherine

Für das neue Jahr habe ich mir z.B unter anderem auch vorgenommen, regelmäßiger hier zu bloggen. Mal sehen, ob ich das auch durchhalte :-)

Bis dahin liebe Grüße
Martina

Kommentare:

Halitha hat gesagt…

oh wie schön! er erinnert mich an meinen mantel, der irgendwo im nähzimmer so gut wie fertig auf volledung wartet.

wunderschön!

lg
halitha

Tinki hat gesagt…

Der Mantel sieht einfach toll aus!!!!! Ich bin mit meinen angefangenen Taschen immernoch nicht weiter. Naja - kann ja nicht alles auf mal erledigt werden : )
( Bin momentan mit allem hinterher! )
Dein Püppchen ist auch total süß!
Ganz liebe Grüße Tinki

mito. hat gesagt…

ei wie fein! solch ein schöner mantel! und der frühling kommt bestimmt, dann geht's vielleicht auch ohne fütterung ...?
lg, mi

Marina hat gesagt…

Hallo Martina .... Super chic!!! Die Farbe ist unglaublich toll!

Ich hab beim heutigen MMM auch einen Mantel zu zeigen ... Ganz anders als Deiner , aber auch schön :)

Sei lieb gegrüsst
Marina

schildkroete hat gesagt…

Toll, als Walk-Fan träume ich auch schon länger von einem Walkmantel...
Herzliche Grüße
Sabine

Shiva hat gesagt…

Der Mantel ist Klasse!
Und so eine süße Langnase! ;-)

LG Shiva

Nova hat gesagt…

Hallo liebe Martina. Ich wollte dir für den lieben Kommentar bei meinem vergessenen Kleid danken und natürlich antworten. Ein bisschen spät, entschuldige, aber ich war mit dem Überschreiten diverser (Bundes-)Ländergrenzen beschäftigt und musste mich erst wieder zurechtfinden. Ich trage bei A-förmiger Kaufkleidung eine 34/36, um die Hüfte dann 36/38, das Kleid habe ich in Größe S genäht. Groß bin ich auch nicht (mit 163cm für Japanierinnen aber scheinbar an der oberen Grenze). Das Kleid ist nicht gekürzt, allerdings ist es möglich, dass ich auf Grund von Stoffmangel weniger Nahtzugabe gewährt und somit doch etwas gekürzt habe - das dürfte sich aber höchstens um 2-3 cm handeln. Doch ich erinnere
mich leider nicht mehr, ob das wiklich der Fall war. Das Kleid war wirklich einfach zu nähen und ich bin schon auf deine Variante gespannt und freue mich auch jemanden mit gleichem japanischen Buchgeschmack gefunden zu haben! Liebe Grüße und eine gute neue Woche wünsche ich dir, Nova

Nahtzugabe5cm hat gesagt…

Hallo Martina,

sehr schöner Mantel, schade, dass Du ihn zur Zeit nicht anziehen kannst aber dafür hat Du im Frühling dann länger Zeit ihn zu tragen :-)

Den Schnitt muss ich mir mal näher anschauen.Danke für den Tipp.

Lieber Gruß, Muriel

Kerstin hat gesagt…

Hallo Martina,
der Mantel ist ja toll!!! Du hast nach den Mustern von meinen Stulpen gefragt... das blau-weiße ist eigentlich ein Sockenmuster aus dem Buch "Socken aus aller Welt" und das grau-blaue Muster (mein Lieblingsmuster) stammt aus Marianne Isagers Buch "Inka" und gehört eigentlich zu einem ganz tollen Pullover.
Liebe Grüße
Kerstin

Nova hat gesagt…

Hallo Martina.
Vielen lieben Dank für deinen Kommentar bei mir. Weißt du, ich hatte vor einem Monat eine absolute Kreativblockade. Die hat mich so blockiert, dass ich richtiggehend Nichts machen konnte und wirklch wütend wurde. Ganz komisch war das. Aber zum Glück hat sich das wieder gegeben. Und zwar so: Erstmal die Ansprüche an einen selbst zurückfahren, einfach raus gehen und durch die Welt spazieren (die Kälte macht dabei einen wunderbar klaren Kopf) und sich dann von kleinen Dingen erfreuen lassen - schönen Strukturen, Farben und Eindrücken. Ich konnte dann alles in einem anderen Licht sehen und langsam auch wieder kreativsein.
Ich hoffe, du kletterst bald über deine Blockade und hast dann wieder Motivation, Spaß und Erflog beim Nähen.
Einen schönen Abend wünsche ich dir,
Nova